Rocken statt Poppen

wer rockt was? wann und wo wird gerockt? wie sieht das rocken aus? über was wird gerockt? seit wann wird gerockt? und warum wird nicht gepoppt?

Rockbuch


Die Wir spielen für ne Kiste Bier auf jeder Geburtstagsparty Tour

geht weiter. Diesmal hat Chrissie gross geladen um mit Rocken statt Poppen die Geschichte von Eutin für immer zu verändern. Rocken statt Poppen schätzt sich äusserst glücklich mit der illustren Gesellschaft von Tomasch und HGich.T die Bühne zu teilen.

16.05.2009: Lemuria, Eutin


Inchen ist wieder in Europa, wenn Jens gerade mal nicht umzieht ist er sogar erreichbar und so ist wieder was möglich. Wem es aber nicht vergönnt ist Rocken statt Poppen auf einem ihrer seltenen Konzerte zu sehen, der sollte auf die Zeit zurückgreifen in der Rocken statt Poppen die Bühnen der ganzen Republik bestiegen um das Wort "Rock" neu zu definieren. Davon gibt es 2 Tonträger, die Rocken statt Poppen so authentisch wie auf Tonträgern nur eben möglich wiedergeben. Nie haben Rocken statt Poppen mehr gerockt als bei diesen beiden Auftritten.

Rocken statt Poppen fürs alleine hören !
Rocken statt Poppen - Live in Forbach CD "Rocken statt Poppen - Live in Forbach" für 6,66 EUR bestellen A Tribute to Mariannes Sons - Ten Years in Rock CD "A Tribute to Marianne's Sons - 10 Years in Rock" für 10 EUR bestellen
Der Schaffenshöhepunkt war das über 70 min. lange Konzert in Forbach (Murgtal/Schwarzwald) am 03.11.01 bei dem Rocken statt Poppen u.a. neben Clashing Blades und Ramones Mania (Ungarn) aufgetreten sind.
Die CD enthält das gesamte Konzert inklusive Zugaben, Basszerstörung und stellenweise Applaus.
Siehe auch Bilder und Erlebnisbericht.
Zwei Tage bevor Inchen sich von Ihrer Rock-Star-Karriere nach Mittelamerika abgesetzt hat, haben Rocken statt Poppen noch einmal gerockt. Anlass war das 10 jährige Bestehen der liebsten Musikerkollegen von "Marianne's Sons" in Selsingen. Die High Society der lokalen Musikszene war am 02.11.02 nach Selsingen gekommen umd die Songs der Söhne im jeweils eigene Stil zu spielen. Die CD enthält die Tribute-Stücke von den an diesem Abend anwesenden Xyde, Rocken statt Poppen, Members of 45jive, Everlaunch und Miasma. Sowie zweier Studio Stücke von Marianne's Sons.
Siehe auch Bilder und Bericht.

Gegen die Katze im Sack!
Wer vorher probehören möchte, schickt einen Liedwunsch per Mail.

Rocken bis die Finger bluten !!
Inchen bei der Finest.Outdoor.Party


Rocken statt Poppen Infos, Tourdaten, Diskographie, Adresse, jetzt bei
www.ROW-People.de !

Was liegt an?
Ganz aktuell schaut man hier
Live geht wieder was. Alleine 2005 2x (was für die jüngste Vergangenheit unglaublich erscheint). Man trifft sich mittlerweile regelmässig, wenn auch nicht zum proben. Aber Proben war ja noch nie das Ding von Rocken statt Poppen. Inchen lebt mittlerweile nach kurzer Mittelamerika Exkursion in Berlin, Jens in Oldenburg, Stöbbel in Hiddingen und Olaf in Rotenburg. Das macht das musizieren etwas schwierig und es ist deshalb noch ziemlich ruhig. Aber vielleicht ja nicht für immer und ewig. Miasma, Miasma, Miasma haben sich schon als Vorband für ein Reunion-Gig versprochen.

Rocken statt Poppen haben schon so einiges mal richtig gerockt.
Die Highlights waren am 01.Mai'01 total Open Air auf der Kioskwiese am Bullensee, am 22.06.01 am Freitag vorm Hurricane in Scheeßel und Millionen von Kilometern von der Heimat entfernt am 03.11.01 in Forbach.
Von allen Auftritten gibts hier eine Menge Rockfotos.

Ausserdem hat Rocken statt Poppen in Notbesetzung (Jens verletzt, Stöbbel unabkömlich) mit Hilfe von Arne@45jive.de unter dem Namen "Rocken statt Jiven" dem diesjährigen Village Vibe Open Air seinen würdigen Abschluß bereitet.

Wenn du wissen willst, wann das nächste mal richtig gerockt wird, oder sich irgendwas rund um die Band tut, dann trag dich hier ein ...

Wenn Rocken statt Poppen mal nicht selber rocken, dann rocken sie meistens bei einer der Partys unter www.row-people.de/partys mit.




Rocken statt Poppen rocken Lieder von Tocotronic
Rocken statt Poppen rocken nur die Hasslieder
Rocken statt Poppen spielt aber nicht nach, sondern jedes Lied klingt neu und ganz anders und vor allem jedes lied rockt !!!



Als sich Ina S. aus R. und Olaf P. aus V. 2001 auf irgendeiner Einweihungsparty irgendeiner Wohnung trafen, konnte wohl noch niemand ahnen, am wenigsten die Beiden selbst, was aus diesem kurzen Treffen entstehen sollte.

Nun, fünf Wochen und diverse gemeinsame Probeabende später, sind Ina und Olaf mit ihrem Band-Projekt Rocken statt Poppen auf dem Höhepunkt des 'Local Proberaum Hero'-Daseins angelangt. Die nächste logische Konsequenz kann nur ein Auftritt und die damit einhergehende Professionalisierung ihrer Arbeit sein. Rocken statt Poppen gehört ohne Frage zu den umtriebigsten und erfolgreichsten Nachwuchsbands der visselhöveder Musikszene. Dabei begann die Geschichte der Rock-und-nicht-Popper an ganz anderer Stelle: in Fintel.

März 2001, genau ein halben Monat nach der Gründung von Rocken statt Poppen gaben die (bis dahin) 3 Musiker in Visselhövede ihre ersten öffentlichen Proben. Das Equipment dazu stand in Fintel. "Das Schlagzeug und diverse Instrumente war sozusagen eine 'Altlast' der Rocken statt Poppen Vorgängerband. Wir hatten mit dieser Band die Instrumente bereits angeschafft und wollten so eine Chance nicht leichtfertig verfallen lassen. Immerhin hat es viel Geld gekostet, als unbedarfte Musiker Instrumente jenseits der eigenen Kompetenz zu bekommen", erklärt Olaf P. aus V. rückblickend. In Vissel angekommen ging es für Rocken statt Poppen sofort in den Proberaum, der erste Auftritt stand noch am selben Abend an. Nachdem sie die ersten Klänge aus den Instrumenten für sich herauskitzeln konnten, drangen die (bis dahin immernoch) 3 in späte Stunden vor. Zu Spät für den Auftritt. Bereits ein paar Wochen später gelang dieses Kunststück ein weiteres Mal. Nach diesen Verpassten Auftritten war erst einmal Liveplanpause. Die Rock-statt-Popper gingen in das SmallGardenhouse in Visselhövede, um dort zusammen mit verschiedenen Beratern die ersten Stücke 'Kleinkunst, Für Immer Dein Feind, Ich mag Dich einfach nicht mehr so' einzustudieren. "Wir waren vom ersten Moment an von der professionellen Zusammenarbeit mit unseren Beratern begeistert", so Jens Bruns, "zuerst entwickelten wir eine Art 'Strategie zum Arrangement der ersten Songs'. Außerdem begannen wir, während der Proberaum-Zeit Selbstverständlichkeiten wie beispielsweise den Musikstil und unser Image konsequent zu Ende zu denken." Das Ergebnis ist weit mehr als nur die ersten Rocken statt Poppen Stücke. Vielmehr wurde das ehemalige gedankliche Konstrukt einer Rock-statt-Popp Band vollendet:

Rocken statt Poppen die Rock-statt-Popp-Band!

Das unglaubliche Potenzial dieser jungen Formation (Durchschnittsalter: 19 Jahre) erkannten auch die lokalen Online (Party-) Magazine.

Der erste Auftritt der Band hat im April 2001 vor einer tosenden Menge stattgefunden.

Am 1. Mai 2001 hat Rocken statt Poppen den Bullensee gerockt ! Mit Generator und Instrumenten bewaffnet, hat sich Rocken statt Poppen auf der Kiosk-Wiese aufgebaut und vor ca. 1000 Leuten richtig losgerockt !

Im Juni hat Rocken statt Poppen es sich nicht nehmen lassen tausende von Hurricane Besuchern quasi im Vorbeigehen zu rocken !

Darüberhinaus hat man im "SmallGardenHouse" in Visselhövede erste Aufnahmen für die Demo-CD "Stefan" gemacht und einen neuen Proberaum in Rotenburg (Kalles Rock Keller) bezogen.

Erste Kontakte zu EMI-Music und zu weiteren Auftrittsmöglichkeiten wurden bereits geknöpft. Nur hat leider Inchen die Adresse vom EMI-Music Menschen verloren. Naja, so muss der internationale Durchbruch noch eeetwas warten. Aber wir haben ja Zeit, wir sind ja noch jung.

Im August/September gabs einige Auftritte, bevor Rocken statt Poppen im November dann ausser Lande gingen um in Baden-Würtemberg das
Rock Around The Clock in Forbach zu rocken. Über eine Stunde standen sie dort auf der Bühne und zertrümmerten als Abschluß teilweise ihre Instrumente. Deswegen war erstmal Live-Pause angesagt.

Ausser einem grandiosen Auftritt im Schnee beim ersten Winter-Open-Air ever, blieb man die kalten Monate über lieber im Warmen.
In Kalles Rock Keller sind unterdessen einige Stücke (mit Jens am Schlagzeug noch) für die Ewigkeit konserviert worden. Daraus könnte man ja mal ein paar mp3s oder so machen...

Neben einem kurzen Gastspiel von Cord Cordes aus Horstedt als Schlagzeuger, sah man ein, das es ohne Jens (noch) nicht geht, und kommt er zurück.

Am 2. November, also quasi ein Jahr nach Forbach stehen Rocken statt Poppen zwischen Xyde, Members of 45jive, Everlaunch, und Miasma auf einer Bühne um den Marianne's Sons zu huldigen. Das Konzert wird mitgeschnitten.

Zwei Tage später macht Inchen sich aus dem Staub und Rocken statt Poppen sind nicht mehr...

... doch da halten es Rocken statt Poppen genau wie Bühnenvorbild Marius-Müller-Westernhagen. Das letzte Konzert muss ja nicht unbedingt das letzte Konzert sein. Und Rocken statt Poppen sind ja noch jung.


Inchen rockt die Gitarre Inchen rockt die Gitarre
Inchen hat vor langer Zeit bei Candle Light das Akkordeon gerockt.
Eigentlich wollte Inchen das Schlagzeug rocken, aber da es bei der ersten Probe noch keins gab, rockt sie bei Rocken statt Poppen die Gitarre und rockt in ein Mikro am Rand

Olaf rockt den Bass und das Mikro Olaf rockt den Bass
Olaf hat lange Jahre bei <-VALHALLAVÄGEN das Schlagzeug gerockt, bis diese sich getrennt haben.
Gerade zur Zeit rockt er ausserdem ab und an beim Tocotronic-Online-Cover-Projekt das Schlagzeug.
Eigentlich wollte Olaf die Gitarre rocken, aber Inchen hat ihn verdrängt, er rockt bei Rocken statt Poppen den Bass und das Mikro in der Mitte

Stöbbel rockt das Holzsaxophon Stöbbel rockt das Saxophon
Stöbbel hat vorher noch nie richtig gerockt
Stöbbel wollte schon lange das Saxophon rocken, aber bis jetzt scheiterte es noch am Instrument, er rockt jetzt bei Rocken statt Poppen in ein geliehenes Holzsaxophon und bildet damit die Free-Jazz Fraktion und ist damit quasi das i-Tüpfelchen in Person.

Jens rockt das Schlagzeug Jens rockt wieder das Schlagzeug
Jens ist unser Ex - und - jetzt - wieder - als - Ersatz - oder - doch - lieber - wieder - ganz - richtig Schlagzeuger. Er rockt ja auch schon ziemlich lange und alles mögliche. Er hat schon bei Skunk, den legendären MinniBär, S.Zaun.T.Eiga und too.benign gerockt.
Eigentlich kann Jens jedes Instrument rocken, bei Rocken statt Poppen hat er lange Zeit das Schlagzeug gerockt, weil er das am besten von allen kann.

Cord Cordes aus Horstedt rockt das Schlagzeug Cord Cordes aus Horstedt rockte auch mal das Schlagzeug
Cord Cordes aus Horstedt, der unter dem Namen Mighty-Marcus das Mikro von 45jive rockt, rockte das Schlagzeug von Rocken statt Poppen einen Auftritt lang, weil es ganz klar war, das er dabei unheimlich gut aussehen würde.



Extraseiten mit vielen vielen Bildern:

Einzelbilder:

Bei den Söhnen(1)
Bei den Söhnen(1)
Bei den Söhnen(2)
Bei den Söhnen(2)
Bei den Söhnen(3)
Bei den Söhnen(3)
Live im Schnee
Live im Schnee
Live in Forbach (1)
Live in Forbach (1)
Forbach (2)
Forbach (2)
Akkustisch(!) auf Julikas Geburtstag
Akkustisch(!) auf Julikas Geburtstag
Mit Strom auf Katrins 30stem
Mit Strom auf Katrins 30stem
beim Hurricane
beim Hurricane
Bullensee: Gibt mir ein "R"
Bullensee: Gibt mir ein
Bullensee
Bullensee
Rocken in Vissel
Rocken in Vissel

Vom Hurricane Warm Up gibt es auch bei ww.kans.de schöne Bilder.

Keine Verbindung möglich!